Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg 92224 Amberg Hauerstraße 24

Zillertal Arena


Gelbes Rüsseltier sorgt für 20 Jahre Spaß im Schnee
Das Skigebiet Zillertal Arena - das größte Skigebiet des Zillertals - kann nach 20 Jahren
und einem sehr individuellen Weg auf eine einzigartige Erfolgsstory zurückblicken.

Zell im Zillertal (ots|wro) - Man sagt ja den Menschen in den Bergen oftmals eine gewisse Sturheit nach. Für die Zillertaler gilt das ganz besonders. Umso bemerkenswerter, dass sich die Verantwortlichen der Bergbahnen und Tourismusverbände bereits 1999 dazu entschlos-
sen, sich zu einer Werbegemeinschaft zusammenzuschließen mit dem Ziel der gemeinsa-
men Vermarktung der Region und des Skigebiets unter der Dachmarke Zillertal Arena. Anlass war der Zusammenschluss der Skigebiete von Zell, Gerlos und Königsleiten - ab 2003 erweitert um Hochkrimml/Gerlosplatte. Lange bevor von der Tiroler Politik die -
Zwangsfusionen verordnet wurden, wurde im Zillertal Pionierarbeit geleistet, die sich
20 Jahre später bereits ausgezahlt hat.

Man sagt ja den Menschen in den Bergen oftmals eine gewisse Sturheit nach. Für die Zillertaler gilt das ganz besonders. Umso bemerkenswerter, dass sich die Verantwortlichen der Bergbahnen und Tourismusverbände bereits 1999 dazu entschlossen, sich zu einer Werbegemeinschaft zusammenzuschließen mit dem Ziel der gemeinsamen Vermarktung der Region und des Skigebiets unter der Dachmarke Zillertal Arena. Anlass war der Zusammenschluss der Ski-
gebiete von Zell, Gerlos und Königsleiten – ab 2003 erweitert um Hoch-
krimml/Gerlosplatte. Lange bevor von der Tiroler Politik die touristischen Zwangsfusionen verordnet wurden, wurde im Zillertal Pionierarbeit geleistet, die sich 20 Jahre später bereits ausgezahlt hat. Bild: Zillertal Arena

Nicht nur der freiwillige Zusammenschluss, sondern auch der sehr eigene Weg in der Zielsetzung, nämlich das beste Skigebiet für die ganze Familie zu werden, vom Kleinkind bis zum Opa, wurde an-
fangs belächelt. Denn Superlative standen und stehen im Vorder-
grund. Auch die Zillertal Arena hat mit der Weiterentwicklung des Skigebiets viele Meilensteine gesetzt und in den 20 Jahren mehr als 300 Mio. Euro in die Verbesserung der Infrastruktur des Skigebiets investiert. "Der moderne Gast will höchsten Komfort bei Liftanlagen und Pistenpräparierung und wünscht sich außerdem ein Rundum-Sorglospaket, das vom Skidepot bis zum Spaß und kulinarischen Erlebnis in der Skihütte reicht", so DI Franz Kranebitter, Obmann der Zillertal Arena.

Die Zillertal Arena wollte aber stets mehr sein als nur "Superlativ": "Erst wenn der Gast ein Lachen im Gesicht hat, können wir zufrie-
den sein. Und ein ehrliches Lachen kommt von einem ganz persön-
lichen Erlebnis", so Marketingleiterin Mag. Annemarie Kröll. Schnell war das Maskottchen "FUNty" geboren, ein gelber Elefant, welcher für generationenübergreifenden Spaß steht. "FUNty" ist das Binde-
glied zwischen dem Kleinkind, das in den hochspezialisierten Ski-
schulen perfekt und sorgsam ans Skifahren herangeführt wird, dem coolen Teenager, seinen sportaffinen Eltern und den erholungsu-
chenden Großeltern.

Mehr kostenlose Zusatzangebote
als alle anderen Skigebiete in Österreich

Um den Anspruch nach "Spaß im Schnee" vollkommen zu erfüllen, bietet die Zillertal Arena mehr kostenlose Zusatzerlebnisse, als jedes andere Skigebiet in Österreich. Neben bestens präparierten

Sommer-Highlights im Vormarsch

Die Ursprünge der Zillertal Arena liegen im gemein-
samen, zusammenhängenden Skigebiet. Es zeigt sich aber immer mehr, dass die Arena auch eine starke Sommer-Ader hat. So sind in den letzten Jahren Som-
mer-Highlights wie das Fichtenschloss und der Fich-
tensee auf der Rosenalm/Zell, das Latschenland und Abenteuerland in Gerlos oder die Gipfelwelt in Kö-
nigsleiten entstanden. Und auch wenn man es ihm nicht ansieht: FUNty, das Maskottchen der Zillertal Arena, wird 20 Jahre - aber an ihm gehen die Jahre scheinbar spurlos vorüber - Spaß im Schnee hält anscheinend jung!

Zillertal Arena Facts

Die 4-Berge Skischaukel - die Zillertal Arena - mit ihren Orten Zell am Ziller, Gerlos, Königsleiten, Wald und Krimml/Hochkrimml erstreckt sich vom Tiroler Zillertal bis in den Salzburger Pinzgau. 143 Pistenkilometer in zwei Bundesländern warten mit 52 Seilbahnen und Liften auf Skifahrer und Snowboarder. Egal ob Anfänger oder ambitioniert-sportlich - das Pistenangebot bietet für alle das Richtige. Nahezu 100%ige Schneesicherheit und Skifahren zwischen 580 und 2.500 Metern Seehöhe garantieren den perfekten Winterurlaub für die ganze Familie. Weitere Informationen rund um die Zillertal Arena finden Sie unter: www.zillertalarena.com

Pisten und Schneesicherheit findet man eine große Bandbreite an Aktivitäten, die im Skipass inkludiert sind. Auf fünf SkiMovie-Strecken & vier SpeedCheck-Strecken kann man seine Abfahrt filmen und die Geschwindigkeit messen lassen. An den fünf Arena Photopoints kann man kostenlos unvergessliche Urlaubsmomente mit einer vor Ort installierten Kamera festhalten und sich die Bilder digital zuschicken lassen. Jeder, der mindestens 6 der 14 Angebote absolviert, erhält ein digitales Fotoalbum mit tollen Erinnerungen für zu Hause!

Wer seinen Freunden vom einzigartigen Skitag in der Zillertal Arena berichten
will, kann sich gleich vor Ort mit dem kostenlosen W-Lan verbinden, sich auf www.skiline.cc/zillertalarena mit seiner Skipassnummer registrieren und schon erhält man sein persönliches Höhenprofil, die SkiMovie-Videos, die SpeedCheck-Fotos und das Arena Champions Book (Fotoalbum) direkt auf das eigene Smart-
phone - natürlich "all inclusive" im Skipass.

"Wir wollen unseren Gästen unvergessliche Tage in unserer traumhaften Bergwelt bieten. Neben den höchsten Standards in Sachen Pistenpräparierung und Bahnen, ist es uns seit Jahren auch ein Anliegen, unser Motto "Spaß für die ganze Familie" am Berg auf und abseits der Pisten mit vielen Zusatzangeboten in die Tat umzu-
setzen!", so Zillertal Arena Marketingleiterin Annemarie Kröll.

Neu:
Weltweit einzigartige Freestyle-Trainingsanlage

Ein weltweit einzigartiges Highlight für Freestyle-Fans wartet ab dieser Winter-
saison im Actionpark Kreuzwiese in Zell: der Bagjump Landingbag powered by Prinoth! Die Zillertal Arena bietet somit als einziges Skigebiet weltweit einen Landingbag für Jedermann, der im Winter mit echten Schneeabsprüngen benutzt werden kann. Einzigartig ist, dass es sich nicht um einen flachen Airbag handelt, sondern dieser an eine Schneelandung angepasst ist und somit eine sehr realis-
tische aber gleichzeitig sichere Trainingsmöglichkeit bietet. Da dieses 31x17m große Luftkissen nicht nur für Einsteiger oder Fortgeschrittene, sondern auch für Profis, konzipiert ist, wird sich diese Saison wohl auch die internationale Freestyle-Elite immer mal wieder in der Zillertal Arena blicken lassen.


Stabübergabe bei mediErfolgs-
faktor Familienunternehmen -
medi Geschäftsleiter Medical
Hans Wittmann übergibt an
Philipp Schatz Weiterlesen


Last-Minute-Geschenkideen von Steiner1888: mehr


> ANZEIGEN <

Bild-Kleinanzeige
Die Anzeige Trends Infos Tipps

Die Anzeige Trends Infos Tipps -
Auf "WR-O Infos" veröffentlichen wir Unternehmens Information aus fast allen Bereichen des täglichen Lebens. Muster


> ANZEIGEN <

einfach-online.de